Folge 16 – Birdmen

Er hat alles getan, um sich dagegen zu wehren. Hat ewig mit sich gerungen, zahlreiche schlaflose Nächte hinter sich und unzählige Tränen vergossen. Aber irgendwann kam der Punkt, da musste er einsehen, dass es nicht anders geht. Dass jeder Widerstand zweckslos ist und man sich manchmal einfach dem Cult of the New beugen muss. Deshalb spricht Solo Manolo heute über „Wingspan“ aus dem Hause Stonemaier Games, einen ebenso schön anzusehenden wie angenehm zu spielenden Engine Builder mit ornithologischem Setting, der im deutschen Vertrieb bei Feuerland Spiele zum Glück nicht den Titel „Flügelspannweite“ verpasst bekommen hat. Und da man sich die Aufnahme von Brettspiel-Podcasts ähnlich der Vogelzucht lieber nicht allein zutrauen sollte, hat er sich Verstärkung vors Mikro geholt: Nach 11 langen Monaten selbstauferlegter Abstinenz ist der Würfelmagier erneut Gast in seiner Sendung, und die Beiden können ein- für allemal die uralte Frage klären, ob nun die Henne oder das Ei zuerst da war…was sie allerdings nicht tun. Über Eier reden sie trotzdem. Und über ganz viele andere federviehbezogene Themen. Alles natürlich im Namen des Brettspiel-Hobbies. Was dabei rausgekommen ist, hört Ihr am besten selbst. Viel Spaß!



Dirks Interview mit Jamey Stegmaier:

Viticulture auf Kickstarter:

Dirks „Solisten“-Folge zu Wingspan:

Elizabeth Hargrave auf Twitter:

Artikel in der New York Times zu Wingspan:

Folge direkt herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.