Folge 6 – Oh My Goods: A Solo Story

Es war einmal vor langer…nein halt. Zu offensichtlich. Solo Manolo hat eh nix mit diesem anderen (leicht berühmteren) Solo zu tun. Er teilt weder dessen Sinn für Abenteuer noch dessen Vorliebe für pelzige Sidekicks. Außerdem scheint dieser andere Solo besonders geschickt im Glückspiel mit Karten zu sein. Wie gut, dass er sich in einer weit, weit entfernten Galaxis befindet. So muss Solo Manolo nicht um seine Ersparnisse fürchten und kann sich in Ruhe all den Kartenspielen widmen, die ihn zwar nicht reich, aber glücklich machen. In letzter Zeit war das überwiegend „Oh My Goods!“, ein kleines Spiel mit großem Inhalt, das durch seine mittlerweile zwei Erweiterungen zudem einen vorzüglichen Solo-Modus spendiert bekommen hat. Deshalb stellt Euch Solo Manolo diese „Longsdale-Saga“ mal etwas genauer vor. Und ja, das ist jetzt nach zwei Folgen schon wieder ein Spiel von Alexander Pfister. Gibt es etwa Beschwerden? Ich denke nicht. Zumal der Herr Pfister diesmal persönlich zu Wort kommen darf. Er spricht nicht nur ausführlich über die Entstehungsgeschichte und Zukunft dieser Spielereihe, sondern gibt auch erste Einblicke in sein nächstes großes Spiel. Über Wolfgang Warsch wurde auch kurz gesprochen. Allerdings war das nach der offiziellen Aufnahmezeit und ist somit nicht in der Folge enthalten. Es musste hier aber kurz erwähnt werden, denn so ganz ohne Warsch-Bezug geht’s zur Zeit einfach nicht. Also dann, viel Spaß beim Hören!

Übersicht OMG-Produktionsketten: https://boardgamegeek.com/filepage/144628/production-chain-goods-aid

EXIT-Schachtel für alle OMG-Karten: https://boardgamegeek.com/filepage/155789/oh-my-goods-collection-custom-box

Wertungsblatt für Tybor: https://boardgamegeek.com/filepage/156744/tybor-scoresheet

[00:00:00] Intro

[00:06:30] Oh My Goods

[01:04:40] Interview

[01:46:10] Schlusswort




Folge direkt herunterladen

4 Gedanken zu „Folge 6 – Oh My Goods: A Solo Story

  1. Du wünschst dir Kritik. Gerne auch kritische Töne. Ist wirklich schwer bei dir. Du bist mit Herzblut, Charme, Humor, Überzeugung und Hingabe bei der Sache, die Produktion is sauber, du stellst gute Fragen, hast vernünftige Aufteilungen … wo bitte soll man da denn meckern? Machst verdammt viel richtig, geniess doch lieber mal das Lob, statt den Glitch zu suchen. Hab deine Casts gerade in drei/vier Tagen komplett durchgehört … passiert nicht wirklich oft … und du hast mich dazu gebracht (noch während des Casts) endlich mal mein Sylvion (wieder) auszupacken … hatte es ein wenig ausm Auge verloren wegen anderen Spielen – und hatte bisher nur die Einstiegsversion gezockt, die mich nicht gänzlich abholte, aber jetzt hab ichs’s noch mal gezockt & absurderweise die erste Runde im Fortgeschrittenenmodus gleich knapp gewonnen, aber hey! gewonnen … und wer is Schuld? Ich denke du weisst es, wa?

    • Danke Markus, dieses Feedback bedeutet mir wirklich viel! Und ja, Sylvion ist im Einsteigermodus tatsächlich schwieriger zu knacken als im fortgeschrittenen 🙂 Zum Glück macht der Fortgeschrittenenmodus trotzdem mehr Spaß (Solo Drafting!!!)…

  2. Danke Manolo, ein schöner Podcast.
    Ohh My Goods liegt hier mit seinen 2 Erweiterungen – gerade wegen seines Solo-Modus – in einer eigens selbst gebastelten Packung rum. Ungespielt, weil Winziges Verlies dazwischen kam.
    Deine Beschreibungen erinnern mich an Port Royal mit seiner interessanten Soloerweiterung Das Abenteuer beginnt. Auch hier eine nette Story-Kampagne, die aber spielerisch enorm heftig ist. Ich habe das erste Kapitel nur durch eine kleine eigene Hausregel nach zig Versuchen geschafft. Das 2. Kapitel noch gar nicht.
    Aber weshalb erzähle ich das? – Mich stört dabei auch enorm, das in der sympathisch kurzen Anleitung so viele Details ungeklärt bleiben. Wie sagt Pfister in Deinem Interview so richtig: „… dass man dann so kleine Ideen hat…“ – ja prima, aber die sich aus diesen kleinen Ideen ergebenden Fragen könnten in der Anleitung doch gerne etwas näher beschrieben werden. Ich kann nämlich kein englisch und so kann ich quasi kaum auf BGG zurückgreifen.
    Trotzdem toll, von diesem Spiel mit seinen Erweiterungen etwas auf deutsch hier bei Dir zu finden. Danke dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.