Solo Manolo.

Der Brettspiel-Podcast für Solo-Spieler

Solo Manolo.
  • Solo Manolo

    Sonderfolge – Lines on Fire

    Solo Manolo hat sich für diese Sonderfolge mal schnell den Lines J. Hutter von der Automa Factory geschnappt und ihn zur Funktionialität und Entwicklung der neuen Solo-Modi zu Terra Mystica und Libertalia ausgefragt. Viel Spaß beim Hören!

    Ablauf der Folge:
    [00:00:00] Intro und Vorstellung
    [00:05:10] Terra Mystica
    [00:41:40] Libertalia
    [01:10:55] Ausblick und Verabschiedung

    Weiterführende Links:
    Solo-Manolo-Folge zu Gaia Project
    Solo-Manolo-Folge zu Dawn of the Zeds
    Lines auf BGG
    Solo-Modus zu Photosynthese
    Design Diary zu Libertalia
    Anleitung Terra Mystica Automa (englisch)
    Infos zu Mortens kommendem Spiel

    Feedback zur Folge:
    info@solomanolo.de
    https://www.twitter.com/real_SoloManolo
    https://www.solomanolo.de

    Folge direkt herunterladen

    Folge 43 – Live and Let Buy

    Solo Manolo gibt mal wieder ein Lebenszeichen von sich und beschäftigt sich in der vorliegenden Folge ganz passend dazu mit lebenden Kartenspielen, oder „Living Card Games“. Natürlich hat er sich dabei die Titel rausgepickt, die auch solo spielbar sind. Er spricht also über die LCGs „Der Herr der Ringe“ (2011), „Arkham Horror“ (2016) und „Marvel Champions“ (2019) aus dem Hause Fantasy Flight Games. Dank seiner besonders themenkompetenten Gäste Raoul Schaupp, Dominik Schönleben und Toby Rieger konnte er sich dabei aufs Moderieren fokussieren und musste nur hin und wieder mit seinem Halbwissen glänzen. Dafür sollten ihm seine Zuhörer:innen dankbar sein. Viel Spaß beim Hören!

    Ablauf der Folge:
    [00:00:00] Intro und Vorstellung Thema
    [00:03:05] Vorstellung Gäste
    [00:16:30] Definition und Herkunft LCG
    [00:27:40] Wie funktionieren die drei Spiele?
    [00:49:15] Inhalt und Qualität der Grundbox
    [01:13:20] Deckbau
    [01:27:10] Fazit zur Grundbox
    [01:34:00] Erweiterungen
    [02:00:25] Einsteigertipps
    [02:11:25] „Lure of Middle Earth“
    [02:15:20] Solo vs. Multiplayer
    [02:20:50] Schlussworte
    [02:30:05] Verabschiedung

    Hauptthema:
    Der Herr der Ringe – Das Kartenspiel
    Arkham Horror – Das Kartenspiel
    Marvel Champions – Das Kartenspiel

    Weiterführende Links:
    Übersicht der FFG LCGs
    Deckbuilder für Herr der Ringe
    Deckbuilder für Arkham Horror
    Deckbuilder für Marvel Champions

    Raoul Schaupp:
    Brettspiel-News Podcast
    Grim(m) World – First Steps

    Dominik Schönleben:
    Dominik auf Twitter
    YouTube-Kanal Nerd Meets You
    Lure of Middle-earth

    Tobias Rieger:
    Toby auf Twitter
    Meeplecast

    Feedback zur Folge:
    Twitter
    Beeple Discord
    info@solomanolo.de

    Folge 43 – Live and Let Buy

    Solo Manolo gibt mal wieder ein Lebenszeichen von sich und beschäftigt sich in der vorliegenden Folge ganz passend dazu mit lebenden Kartenspielen, oder „Living Card Games“. Natürlich hat er sich dabei die Titel rausgepickt, die auch solo spielbar sind. Er spricht also über die LCGs „Der Herr der Ringe“ (2011), „Arkham Horror“ (2016) und „Marvel Champions“ (2019) aus dem Hause Fantasy Flight Games. Dank seiner besonders themenkompetenten Gäste Raoul Schaupp, Dominik Schönleben und Toby Rieger konnte er sich dabei hauptsächlich aufs Moderieren fokussieren. Viel Spaß beim Hören!

    Ablauf der Folge:
    [00:00:00] Intro und Vorstellung Thema
    [00:03:05] Vorstellung Gäste
    [00:16:30] Definition und Herkunft LCG
    [00:27:40] Wie funktionieren die drei Spiele?
    [00:49:15] Inhalt und Qualität der Grundbox
    [01:13:20] Deckbau
    [01:27:10] Fazit zur Grundbox
    [01:34:00] Erweiterungen
    [02:00:25] Einsteigertipps
    [02:11:25] „Lure of Middle Earth“
    [02:15:20] Solo vs. Multiplayer
    [02:20:50] Schlussworte
    [02:30:05] Verabschiedung

    Hauptthema:
    Der Herr der Ringe – Das Kartenspiel
    Arkham Horror – Das Kartenspiel
    Marvel Champions – Das Kartenspiel

    Weiterführende Links:
    Übersicht der FFG LCGs
    Deckbuilder für Herr der Ringe
    Deckbuilder für Arkham Horror
    Deckbuilder für Marvel Champions

    Raoul Schaupp:
    Brettspiel-News Podcast
    Grim(m) World – First Steps

    Dominik Schönleben:
    Dominik auf Twitter
    YouTube-Kanal Nerd Meets You
    Lure of Middle-earth

    Tobias Rieger:
    Toby auf Twitter
    Meeplecast

    Feedback zur Folge:
    E-Mail
    Twitter
    Beeple Discord

    Folge 42 – There Will Be Last Impressions

    Solo Manolo blickt gemeinsam mit dem Meeplecarsten auf das Jahr 2021 zurück. Dabei geht es natürlich um das Leben, das Universum und den ganzen Rest. Mit dem ganzen Rest sind vor allem Brettspiele gemeint. Denn das ist ihr Universum. Und irgendwo auch ihr Leben. Viel Spaß beim Hören!

    Ablauf der Folge:
    [00:00:00] Begrüßung und Vorstellung
    [00:05:40] Was wir nicht so mögen
    [00:08:50] Unangenehme Gäste
    [00:13:05] Wie war 2021 für Carsten?
    [00:17:40] Solo-Tests, Besuche und Quiz-Niederlagen
    [00:40:10] Spiel 21
    [00:43:40] Wie war 2021 für Solo Manolo?
    [00:47:30] Spieltischwünsche und sonstige First World Problems
    [00:54:20] Brettspiel- und Podcast-(In-)Aktivitäten
    [00:58:35] Was wurde in 2021 gespielt?
    [01:04:45] Tierisch clevere Jahreshighlights (So KleeverArche Nova)
    [01:28:05] Boonlake
    [01:30:30] Messina 1347
    [01:39:45] Cascadia
    [01:48:30] Gorinto
    [01:53:20] Golem
    [02:12:50] Flippermania
    [02:24:10] Smart 10
    [02:28:20] Schichtwechsel
    [02:29:25] Stefan Feld (Bonfire-Erw.City Collection)
    [02:33:05] Die Abenteuer des Robin Hood
    [02:35:45] Diverse Ts (TekhenuTeotihuacanTabannusiTurczi)
    [02:45:30] Hoffnungen für 2022
    [02:47:20] Finale Frasenfinderei

    Carsten:
    https://meeplecast.de
    https://twitter.com/Carstenmeeplec2

    Carstens Solo-Tests:
    Squaring Circleville
    Oranienburger Kanal
    Endless Winter
    Unconscious Minds
    Sweet Mess
    New York City

    Sevan:
    https://derbrettspielepodcastdendieweltnichtbraucht.home.blog
    https://twitter.com/vintersphrost

    Ben Maddox und sein Podcast „Five Games For Doomsday“:
    https://twitter.com/5games4doomsday
    https://fivegamesfordoomsday.com

    Brettspielmöbel von Kapplex:
    https://kapplex.de

    Podcasts für Solospieler:
    https://einzelspiel.podcaster.de
    https://solospieletreff.castos.com
    https://brettspiel-news.de/index.php/podcasts

    Feedback zur Folge:
    https://twitter.com/real_SoloManolo
    https://www.solomanolo.de
    info@solomanolo.de

    Folge 41 – Knochenjäger

    Nach einer fast halbjährigen Pause meldet sich Solo Manolo wieder zu Wort. Es hat sich jedoch nix geändert. Die Folge ist wie üblich zu lang, die Gäste sind viel zu gut und das besprochene Spiel trifft sicher nicht jeden Geschmack. Das sollte niemanden davon abhalten, trotzdem mal reinzuhören und sich ein Bild von einem Spiel zu machen, das schon durch seinen Titel ein hohes Maß an Kreativität beweist, die sich dann auch durch das gesamte Werk zieht und die selbst den eingefleischtesten Eurogamer ameritrashige Gelüste verspüren lässt. Die Rede ist von „Too Many Bones“ von Chip Theory Games, ein würfelgetriebenes Abenteuerkampfspiel mit Rollenspieleinflüssen und erwartungsgemäß vielen Knochen. Ob man überhaupt je zu viele Knochen haben kann, wird in der Folge natürlich geklärt. Viel Spaß beim Hören!

    Ablauf der Folge:
    [00:00:00] Intro
    [00:01:40] Vorstellung Thema und Gäste
    [00:05:35] Chip Theory Games
    [00:12:50] Too Many Bones
    [02:30:50] Verabschiedung

    Ingo und The Spielträumers:
    https://www.spieltraeumer.de
    https://twitter.com/spieltraeumer

    Mehr zu Matthias:
    https://twitter.com/darkpact
    https://frostedgames.de
    https://deep-print-games.com
    https://diedreiamigos.podcaster.de

    TOO MANY BONES:
    Eintrag auf BGG
    Webstore von Chip Theory Games
    Live Stream zu „Unbreakable“
    Regeln & Playthrough von Genus Solo

    Feedback zur Folge:
    https://twitter.com/real_SoloManolo
    https://www.solomanolo.de
    info@solomanolo.de