Folge 43 – Live and Let Buy

Solo Manolo gibt mal wieder ein Lebenszeichen von sich und beschäftigt sich in der vorliegenden Folge ganz passend dazu mit lebenden Kartenspielen, oder „Living Card Games“. Natürlich hat er sich dabei die Titel rausgepickt, die auch solo spielbar sind. Er spricht also über die LCGs „Der Herr der Ringe“ (2011), „Arkham Horror“ (2016) und „Marvel Champions“ (2019) aus dem Hause Fantasy Flight Games. Dank seiner besonders themenkompetenten Gäste Raoul Schaupp, Dominik Schönleben und Toby Rieger konnte er sich dabei aufs Moderieren fokussieren und musste nur hin und wieder mit seinem Halbwissen glänzen. Dafür sollten ihm seine Zuhörer:innen dankbar sein. Viel Spaß beim Hören!

Ablauf der Folge:
[00:00:00] Intro und Vorstellung Thema
[00:03:05] Vorstellung Gäste
[00:16:30] Definition und Herkunft LCG
[00:27:40] Wie funktionieren die drei Spiele?
[00:49:15] Inhalt und Qualität der Grundbox
[01:13:20] Deckbau
[01:27:10] Fazit zur Grundbox
[01:34:00] Erweiterungen
[02:00:25] Einsteigertipps
[02:11:25] „Lure of Middle Earth“
[02:15:20] Solo vs. Multiplayer
[02:20:50] Schlussworte
[02:30:05] Verabschiedung

Hauptthema:
Der Herr der Ringe – Das Kartenspiel
Arkham Horror – Das Kartenspiel
Marvel Champions – Das Kartenspiel

Weiterführende Links:
Übersicht der FFG LCGs
Deckbuilder für Herr der Ringe
Deckbuilder für Arkham Horror
Deckbuilder für Marvel Champions

Raoul Schaupp:
Brettspiel-News Podcast
Grim(m) World – First Steps

Dominik Schönleben:
Dominik auf Twitter
YouTube-Kanal Nerd Meets You
Lure of Middle-earth

Tobias Rieger:
Toby auf Twitter
Meeplecast

Feedback zur Folge:
Twitter
Beeple Discord
info@solomanolo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.